Prof. Oliver Hall

Oliver Hall ist Gesellschafter und Gründungsmitglied mit über 30 Jahren Erfahrung in der Planung und Realisierung von komplexen hochbaulichen und städtebaulichen Aufgaben. Er bringt seine Expertise insbesondere bei Entwicklungen in klein- und mittelstädtisch geprägten Regionen ein.

Nach einem Lehrauftrag an der FH Bochum hat er seit 2003 die Professur für Stadtplanung und Entwerfen an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe inne. Er ist in der Branche vielseitig engagiert u.a. als Vorsitzender des Gestaltungsbeirats der Stadt Marl, sowie Mitglied in den Gestaltungsbeiräten der Städte Lippstadt und Bochum, BAUKULTUR.NRW e.V. und als Vertrauensdozent zur Stipendiatenförderung der Heinrich-Böll-Stiftung. Zudem vertritt er den Forschungsschwerpunkt des urbanLab an der TH-OWL.



SEIT 2021
Vorsitzender des Gestaltungsbeirat der Stadt Marl, sowie Mitglied in den Städten Lippstadt und Bochum

SEIT 2020
Mitglied in BAUKULTUR.NRW e.V.
Vertrauensdozent zur Stipendiatenförderung der Heinrich-Böll-Stiftung

SEIT 2013
Sprecher des Forschungsschwerpunkts urbanLab an der TH-OWL

SEIT 2011
Mitglied im Eintragungsausschuss der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen

SEIT 2003
Professur für Stadtplanung und Entwerfen an der Technischen Hochschule OWL / Detmold
Partner und Gesellschafter ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS, Köln

2002-2003
Lehrauftrag Städtebau und Entwerfen FH Bochum (Vertretung Prof. Christa Reicher)

SEIT 2001
Mitglied im Bund Deutscher Architekten BDA

SEIT 1999
Mitglied im Architekten und Ingenieurverein AIV Köln

1990
Gründung ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS, Köln mit Kees Christiaanse, Peter Berner und Markus Neppl

1989
Schinkelpreis mit Artecta

1986-1999
Studentische Planungsgruppe Artecta Aachen mit Frank Beckmann, Peter Berner, Markus Neppl, Andreas Kühn und Eva Sobesky

1982-1990
Architekturstudium RWTH Aachen

PROF. OLIVER HALL
Dipl.-Ing. Architekt und Stadtplaner

ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS GmbH, Partner und Gesellschafter