Logo
    
D-Metropole Ruhr Deutscher Landschafts-architekturpreis 2013
Der Sonderpreis "Infrastruktur und Landschaft" geht an den Masterplan Emscher-Zukunft.

Zum elften Mal hat der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) den im Turnus von zwei Jahren ausgelobten Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis vergeben. Aus insgesamt 120 eingereichten Arbeiten wählte die Jury und entschied sich in der Kategorie "Sonderpreis Infrastruktur und Landschaft" für den Masterplan Emscher-Zukunft.

Mit diesem Sonderpreis werden Projekte gewürdigt, die beispielsweise eine gute Einbindung in die Landschaft zeigen, eine Neuformulierung des Landschaftsbildes von hoher Qualität erreichen oder eine besondere Planungskultur mit einer früh- zeitigen Beteiligung der Bürger aufzeigen.

In Zusammenarbeit mit: RMP Landschaftsarchitekten, Bonn / Landschaft Planen und Bauen, Berlin / Post und Welters, Dortmund

www.bdla.de